Sonntag, 15. April 2012

Fast ein Monat

ist seit dem letzten Post vergangen und noch immer wird gewerkelt in der Mühle.
Die Umstellung des Satellitenempfangs, begleitet von neuen TV - Geräten wurde mit Freundeshilfe vollzogen und die Feriengäste haben nun die Qual der großen Senderwahl.
Leider gab das Wetter zwischendurch auch eher eine Innenaufenthaltsempfehlung, was wiederum unseren Verschönerungsarbeiten in den Ferienwohnungen gut bekam.
Die Gartengestaltung darf noch ein wenig warten, da hatte der Frost einige kühle Morgenwörtchen mit eisigem Hauch gesprochen.
Fotos gibt es auch bald wieder, der Umbau in puncto PC ist noch nicht so weit fortgeschritten wie erhofft, zu viele Baustellen anderer Art verzögern die Computerneugestaltung.
Doch da auch anderweitig über uns berichtet wird, schaut doch da mal rein :

http://www.dermueritzer.de/57.html

Bald also wieder mehr Berichterstattung aus der Mühle....mit sonnigen Sonntagsgrüßen
eure Gabriela

Kommentare:

  1. ein toller bericht!
    Bald werdet ihr euch vor Gästen kaum retten können *lach* - habt ihr aber auch verdient!
    Euch einen schönen Sonntag mit ganz lieben Grüssen
    Anne und die Zwerge :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabi, Jan, Manuela u. klein Justin, dem Allem kann ich nur zustimmen. Schön ist es geworden. Aber laß es erst mal wärmer werden u. die Fahrradtouri sind unterwegs, dann könnt Ihr Euch bald kaum vor Gästen retten. Dazu lädt nastürlich auch das schöne drumherum ein. Liebe Grüße an Alle von Gerlinde, Mutti u. Oma:0))

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein klasse Bericht, man kann die Begeisterung direkt heraus lesen :-)
    Ich wünsche Euch, dass Ihr weiterhin gut voran kommt und drücke die Daumen dafür, dass Eure Mühen belohnt werden.

    Herzliche Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  4. hallo gabriela, ich freue mich, dass du wieder da bist! solche dinge brauchen ihre zeit und meistens dauert es länger als geplant - aber danach ist es um so schöner und besser. der bericht ist super - glückwunsch an alle mühlenbetreiber!
    saludos, andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Gabriela, immer schön eins nach dem anderen. Ich halte die Daumen, dass alles so wird, wie ihr euch das erhofft.
    Und den herrlichen Bericht über den Mühlenbetreiber Jan und seine Familie finde ich grossartig!

    In diesem Sinne mit besten Wünschen und Grüssen,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Bericht und ich wünsche Euch, dass Jans Begeisterung Euer Mühlenrad immer kräftig klappern lässt :-)
    Steinreiche Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen