Montag, 15. Oktober 2012

Das Ende der Saison

bedeutet nicht zwangsläufig das Ende des Blogs, doch noch immer kämpfe ich mit den technischen Gegebenheiten, so dass viel Ruhe nicht nur in der Schänke, sondern auch hier einkehrte.
Den Tag der deutschen Einheit nahmen wir zum Anlass als familiäre Einheit auf eine wunderbare Saison anzustossen, es war ein würdiger Abschluss mit viel Sonne und viel Betrieb.
Die Zunahme an Buchungen und Einkehrgästen zeigte uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, das positive Feedback unserer Besucher belohnte uns für die anstrengende Zeit der letzten Monate.
Manche Tage im Oktober erinnern jedoch auch besonders schmerzlich an den Verlust unseres Mühlenseniors, er wäre stolz darauf, wie sich das Projekt entwickelte.
Nun haben wir zwar offiziell Betriebsferien bis Ende November, das bedeutet jedoch nicht, dass wir auf der faulen Haut liegen.
Noch vor dem ersten Frost sollen Eingang und Terrasse neu gestaltet werden, die Vorarbeiten dazu laufen selbst bei widrigem Wetter.
Die Ferienwohnungen sind weiterhin buchbar und ein paar Schmankerl gibts im Veranstaltungskalender immer.
Bei uns steht der dritte Leseabend vor der Tür, ich würde mich über rege Beteiligung freuen, für Besucher von außerhalb kann gerne die Übernachtung mitgebucht werden.
Annelie war so lieb die Gestaltung zu übernehmen, hier also die Ankündigung:




Für Fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren, das gibt eine leckere Angelegenheit!

Kommentare:

  1. ich freue mich, dass ihr eine gute saison hattet, stosse an auf den erfolg und wünsche euch noch viele gute jahre mit eurer mühle. nun habt ihr euch ein wenig ruhe ehrlich verdient. geniesst diese zeit zum kraft schöpfen für all das, was die zukunft bringen wird.
    saludos, andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh - da wäre ich gerne dabei!
    Es ist sehr schade, dass Ihr und die Mühle so weit weg seid :-(
    Ganz viel Spaß und Freude wünsche ich Euch für diesen Abend!

    Liebe Grüße,
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Wir wünschen euch viel Erfolg!

    Sehr schade, wir können leider aus terminlichen Gründen nicht dabei sein.

    Viele Grüße
    Engelbert & Antje

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön! Da wünsche ich viel Spass, gutes Gelingen und vielleicht sogar einen Sonnenuntergang als Krönung des Anlasses.

    Mit lieben Grüssen aus der Ferne,
    Brigitte

    AntwortenLöschen