Dienstag, 28. Januar 2014

Ganz aktuell

mal aus dem Fenster geschaut


die vereiste Ostpeene im Blick
und was bewegt sich da?


sieh an, die scheuen Reiher
kommen immer näher


denn eisfreie Stellen werden rar,
die Weiher sind bereits komplett zugefroren


immerhin gibt es derzeit keine Anglerkonkurrenz
am fischreichen Gewässer


Kommentare:

  1. Biologische Winterstudien- genau richtig für dich!
    Mir wird`s kalt bei dem Anblick!
    Schön, dass man hier wieder was "geliefert" bekommt...
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Schön, eure Vogelwinterwelt! Ganz so winterlich ist es hier (noch) nicht.
    Und ich freue mich auch, dich wieder vernetzt zu wissen!
    Alles Gute und lieben Morgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Wir kratzen das erste Eis auf den Autoscheiben hier "unten".
    Liebe Grüße an die "Müller" ;-) ...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabriela, schön dass Du wieder "da" bist, auch wenn Du Schnee und Eis mitgebracht hast. Viele freuen sich ja über den lange erwarteten Wintereinbruch. Von mir aus hätte es ruhig frühlingshaft bleiben können.

    Liebe Grüße
    cuenta.......

    AntwortenLöschen