Donnerstag, 14. Juli 2011

2 Hochzeiten und (k)ein Todesfall

Manchmal stoßen auch wir an unsere Grenzen, besonders jetzt während der Saison.
Daher kommen die Einträge eher sporadisch, sind aber nur ein Zeichen der Vielbeschäftigung auf anderer Ebene, aber ein paar Sätze in Kürze sollten schon sein:

So nebenbei dann auch noch Gesellschaften anzunehmen, das schaffen wir nicht. Daher mussten wir die Bewirtung einer dem Anlass entsprechend kurzfristig angesetzten Beerdigung abgeben. Die einer Hochzeit aber können wir mit Vorlaufzeit zum Sommerende schonmal planen.

Für eine weitere Vermählung schließen wir sogar kurzzeitig unsere Pforten und begeben uns nach nebenan ;-)


Ein weiteres Ereignis steht noch bevor, das Mühlen- und Peenefest, dessen Organisation in vollem Gange ist.


Beim Mitveranstalter, der freiwilligen Feuerwehr rauchen zumindest mal schon die Köpfe....


Solch ein Ruhepol wie der See hilft in den turbulenten Sommertagen beim Auftanken der Kräfte.
Der Jahrestag unserer offiziellen Eröffnung war ein durchweg arbeitsreicher und brachte uns zum Abendprost die Bestätigung, dass wir ein positives Fazit ziehen können.
Unser stets anwesender Hausgeist mit dem großen G kann stolz auf uns sein, die wir in seinem Sinne agierten.


Die Luftwurzeln haben einen Grund gefunden in den sie sich verankern können für kommende Zeiten.
Mögen wir auch weiterhin solch nette Gäste beherbergen können wie bisher!

Rein wettertechnisch sind wir nicht mehr so verwöhnt wie im Frühjahr, dennoch blieben wir vor Unwettern verschont und die Sonne blitzt immer wieder für ein : ich bin noch da! hervor, eher für Spaziergänge am Wasser denn Plantschereien in selbigem geeignet.

Kommentare:

  1. Liebe Gabriela,
    euer guter Hausgeist mit G waltet - glaube ich - auch andernorts. Als am vergangenen Mittwoch Luca mit Video gefilmt wurde, sagte er mitten im Spiel: "Der Fuchs kommt über mich." Dieser Fuchs ist nun mitdokumentiert sozusagen. Wir danken ihm.
    Liebe Pfalzgrüße aus einem Regensonntag!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriela,
    das liest sich alles so gut!
    Ich wünsche Euch, dass Ihr in dieser schönen Gegend ein dauerhaftes Zuhause gefunden habt und weiterhin auf Erfolgskurs bleibt :-)

    Liebe und herzliche Grüße,
    Edith

    AntwortenLöschen