Freitag, 27. September 2013

Jeder Tag

erzählt eine Geschichte,
in jedem Spaziergang 
verbirgt sich ein kleines Abenteuer

Nicht immer ist die Kamera dabei,
so bleibt nur dieses Foto des Tatortes


Auf dem abendlichen Weg zum See kamen uns die Traktorungetüme entgegen,
beladen mit der frischen Maisernte
Wir wichen brav zur Seite aus und gingen weiter...
Da schallte ein Rufen hinter uns, das immer lauter wurde
und wir schauten zurück,
sahen den Hänger kippen, langsam in Zeitlupe doch mit stets stärkerer Neigung
legte er sich hinab und lud seine Ladung ab.

Die Kuhle in der Fahrrinne war ihm zum Verhängnis geworden
und so war sein Feierabend in weite Ferne gerückt.
Das Aufrichten erlebten wir nicht mehr, 
wir wichen wieder aus, diesmal den Flüchen der Beteiligten.

Heute nun kam ich wieder vorbei,
der Weg war wieder frei, die Reste noch sichtbar,
aus dem Maisfeld  lugten kurz die Rehe,
doch fotoscheu wie immer, tauchten sie ein in die große Futterkammer des Herbstes.


Am See spiegelte sich die Klarheit des Morgens wieder
und fast lautlos begann die Geschichte des neuen Tages


wären da nicht am Himmel die vielen V- Formationen der Kraniche,
die lautstark von ihrer kommenden Reise künden


Mögen ihre Rufe euch in ein wonniges Wochenende begleiten

Kommentare:

  1. Oh ja, Abenteuer der schönen oder schlimmen Art warten an jeder Wegbiegung. So ein Pech aber auch für die Bauern! Und daneben die Schönheiten des Hebstes: wunderbar, die Kranichformation!
    Dir viele schöne Herbsttage ohne Missgeschicke!
    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. die bauern tun mir leid, das war wirklich pech und sehr ärgerlich.
    als schöner konstrast dazu die friedlichkeit des sees und die kraniche am himmel, die nichts wissen von den problemen unten auf der erde.
    alles gute aus dem süden (heute verregnet)
    andrea

    AntwortenLöschen
  3. hi gabriela, diese riesentraktoren fahren ihre wege oftmals selber kaputt und schaden auch den feldern.
    auf den herbst mit der farbigkeit, den kranichen, sonnigen spätsommertagen und auch mit sturm und regen freue ich mich.
    liebe grüsse zum wochenende von der kelly

    AntwortenLöschen