Dienstag, 2. Juli 2013

Über 2000 Seen

befinden sich in Mecklenburg - Vorpommern, eine genaue Liste dazu hat Wikipedi

Alleine in unserer Umgebung findet man, abgesehen von der Müritz, dem größten deutschen Binnensee, ganz viele kleine Naturidylle, die zu erkunden es sich lohnt.


Ein Paradies nicht nur für Angler, Radfahrer und Wanderer, sondern auch für Hunde, die gerne schwimmen...


Diesmal waren wir am Hofsee, mit diesem Namen gibt es einige, dieser gehört zu Kargow, nur ein paar Minuten von der Mühle entfernt.


Überall finden sich lauschige Plätzchen mit Zugang zum See und die Vögeln liefern feinste Livekonzerte dazu.

Beim nächsten Seebummel packen wir die Badesachen mit ein, denn der Juli zeigt sich von der Sonnenseite des Sommers.



Kommentare:

  1. Herrlich, wenn man so einen Badesee fast ganz für sich alleine hat! Das ist noch Erholung und Erfrischung pur.

    Herzliche Grüsse ins sommerliche Leben,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich möcht' so gerne an den Seen spazieren!

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe schon ... wir müssen nochmal wiederkommen!
    Wir haben die Seen und die weite Landschaft sehr genossen - und das Wohnen in Eurer Mühle auch :-)
    LG Edith

    AntwortenLöschen
  4. das ist wirklich eine schöne gegend bei so vielen seen. und sicher wollen auch nicht alle in gleichen see baden, d.h. kein badesee dürfte überfüllt sein wie es anderswo der fall ist. das ist luxus!
    saludos, andrea

    AntwortenLöschen