Mittwoch, 18. Mai 2011

Aufatmen

bei den Bauern ringsum, denn vom fehlendem Wasser müssen sie nicht mehr reden.
Über gut getränkte Wiesen freut sich auch der Storchennachbar


Und der Himmel spiegelt wieder seine Blaulücken im Peenefluß,
das Versprechen für sonnigere Abschnitte wird gerne entgegengenommen.

Kommentare:

  1. Wir nehmen gern was davon, wenn's euch zuviel wird... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Könnt Ihr uns nicht mal ein paar Regengüsse vorbeischicken?
    Hier ist alles sooo trocken - und den Rhein kann man bald zu Fuß durchqueren.
    Die "blaue Lücke" gefällt mir :-)

    Liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen