Montag, 11. März 2013

Einhalt

geboten hat uns der Winter. Statt Fortschritt bei der Terrassengestaltung gibt es erstmal Tiefstapfschritt in den Schneeverwehungen.


Der eisige Wind türmte so manche Wand ans Ufer, immerhin ists ein sonnenheller Wochenstart mit temperatürlichem Rückschritt, also wieder rein und drinnen für die Winterauskehr sorgen.


Möge euch diese Woche ohne eisige Gefühle begegnen!

Kommentare:

  1. Bei uns soll die Kaltfront erst noch kommen - ich hoffe bloss, dass sie es in abgeschwächter Form tut. Schön sind die Winterbirder ja schon, aber nach Frühling sehnen wir uns deutlich mehr!

    Dir viel Geduld und Gelassenheit, liebe Gabriela!
    Herzlich,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Schnee mitsamt Verwehungen sind heute Nacht auch bei uns angekommen - aber lange nicht so schlimm wie bei Euch.
    Da hilft wohl nur eines: abwarten, auch wenn es schwerfällt.
    Liebe Grüße,
    Edith

    AntwortenLöschen