Mittwoch, 13. März 2013

Glitzerschön

präsentierte sich der heutige Morgen beim Frühspaziergang


Väterchen Frost ließ sich von Klara Sonne umschmeicheln


und zauberte im Mühlenteich bizarre Gebilde


wo vor ein paar Tagen noch die Kolben ihre Samen ins Land sandten


hüllten sie sich nun in einen Eismantel


da staunt selbst der Hund


wenn die Peene sich so bedeckt hält.

Noch fibriert die Luft voll winziger Kristalle,
doch sie lösen sich auf im immer stärker wärmenden Schein....



Kommentare:

  1. Atemberaubend schön!
    Atemlose steinreiche Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Ein spätes, aber nicht minder berauschendes Wintermärchen, das einen völlig verzaubern kann!
    Danke für die herrlichen, sonnigen Kältebilder.

    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen