Sonntag, 9. Oktober 2011

Ein Jahr

es eilte dir hinterher, es war so schnell vergangen als wärest du eben gegangen


du sendest noch immer dein Licht zu uns als Begleitung in dunkler Stunde


und unsere Zwiegespräche flüstern in den Ästen des stillen Verharrens


als klingende Erinnerung an Zeiten in denen wir immer einen Grund hatten zu feiern.

Kommentare:

  1. Ach, wie schön und wie traurig!

    Viele gute Wünsche von mir.
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriela,
    du bist eine wunderbare Wortflechterin.

    Un abrazo muy fuerte

    Helga Franziska

    AntwortenLöschen
  3. Er ist nicht wirklich fort...

    Ich drück dich...
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Sei von Herzen umarmt ...
    Alles Liebe von
    Hermann Josef

    AntwortenLöschen
  5. liebe grüsse y un abrazo fuerte!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab an euch gedacht ...
    Und mir spanische Bilder angeschaut ...
    Er wird immer bei euch sein!
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  7. Ein schöner, kleiner, stimmiger, sehnsuchtsvoller Nachruf....

    AntwortenLöschen