Donnerstag, 27. Oktober 2011

Wieder zurück


aus den weißblauen Gefilden, die sich so klischeehaft sonnig präsentierten wie jeder von Norden her Anreisende es sich wünscht und die ihr strahlendes Image auch hielten bis zur Abreise in Nieselgrau.


Anlaß zur Fahrt quer durchs deutsche Land war die Feier eines runden Ereignisses und das damit verbundene Wiederverknoten langjähriger Freundschaftsstränge, ein Fest das in die Reihe der unvergesslichen passt.


Ich bin dankbar für die herz(erl) erfüllten Tage und Begegnungen mit solch liebenswerten Menschen,
sie machten diese Reise zu Erlebnis der besonderen Art.

Um die bayrische Metropole besser kennen zu lernen, gibt es eine sichere Methode: Man trifft sich am Marienplatz mit Freunden und der wichtigsten Person von allen: Quizzy !


Dann wird der Rundgang zum Ereignis, es gibt Entdeckungen und Wissenswertes auf den Pfaden, die auch mal abseits der bekannten Wege führen, zu Schätzen, die zu finden wir alleine nie imstande gewesen wären.

Ich leg euch ihre Webseite ganz besonders ans Herz, denn da gibts regelmäßig Sehenswertes, aber ihre unnachahmlich herzliche Art der Präsentation gibts eben nur im Freilufttheater München, nochmals DANKE!

So waren die Tage erfüllt mit Spaziergängen, Ausstellungsbesuch, natürlich auch Einkaufsbummel und Schlemmertour, München ist *pfundig* stellte ich danach gewichtig fest ;-)






Zum Abschluß der "Feiertage" zogen wir hinaus ins bayrische Land und ließen die herbstfreundliche Stimmung am See auf uns wirken.

So packte ich eine Menge prächtiger Erinnerungsstückerl in meinen Heimreisekoffer und bedanke mich nochmals bei allen Beteiligten, die mir diese wunderbaren Impressionen vermittelten.




Kommentare:

  1. Da packt mich doch gleich das Heimweh...

    AntwortenLöschen
  2. Es war wohl eine füllig schöne Herzensseelreise!
    Gruß von Sonja, die München auch sehr mag

    AntwortenLöschen
  3. Das alles liest sich sehr gut, liebe Gabriela.
    Eine Stadtführung mit Quizzy macht bestimmt großen Spaß - das würde ich auch gerne mal machen :-)
    Ich wünsche Dir, dass Du ganz allmählich und schonend wieder im Alltag ankommst.

    liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  4. Man spürt die Freude heraus aus deinen Zeilen und Bildern!

    Liebe Grüsse in die vergangenen und kommenden Tage,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Dank für deine Lobeshymne auf "mein München"! Für mich war es eine Riesenfreude, dich endlich persönlich kennenzulernen.
    Herzlichen Dank nochmal fürs Mitlaufen und einen lieben Gruß an deine nichtbloggende Freundin, die sich auch als absoluten München-Fan geoutet hat! :-)
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen