Freitag, 13. August 2010

Elfengleich

und zartgliedrig, im Glitzerkleid mit Funkelstöckchen - das ist die Vorstellung einer Fee als Person. Zumindest die in Kinderbüchern oder Märchenfilmen, eine Wunscherfüllerin, die durch die Sphären schwebt.

Ich habe eine getroffen, aber die ist bodenständig und kann zupacken. Sie liefert uns zweimal die Woche frisches Gemüse, Obst und Kräuter aus dem Schulgarten. Den besuchen wir demnächst einmal zusammen...

Sie ist tatkräftige Hilfe wenn sie gebraucht wird und das ganz ohne Bedingungen daran zu knüpfen, wie das die Feen, die noch keiner gesehn, so gerne tun.
DANKE !

Kommentare:

  1. Eure Fee scheint ja ein echtes Juwel zu sein - haltet sie Euch mal schön "warm" :-)
    Ein schönes WE wünscht Dir
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Gabriela,
    wenn Ihr eine Fee habt, dann brauchst Du ja nicht zu hexen *fg*
    Ich wünsch Dir ein verzaubertes Wochenende!
    Steinreiche Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Sorry, muss hier nochmal rumkruschteln...
    Das mit dem Avatar hab ich noch nicht verstanden, aber vielleicht kommt ja eine Fee vorbei :-)

    AntwortenLöschen