Mittwoch, 3. November 2010

Der November

kam und knipste die goldene Oktobersonne aus.
Das Jahr legte mal eben den bunten Blätterumhang ab und hängte sich ein nieselgraues Cape um.
Wie gut, dass die neugestaltete Landschaftslaterne ihre bunten Strahlen zur Einweihung in voller Leuchtkraft zeigen konnte.

Ihre liebevoll bemalten Fenster, die unter der Anleitung von Barbara Müller-Wolf entstanden, weisen im Zuge der Jahreszeiten auf die landschaftliche Schönheit der Umgebung hin.


Ihre Laternenfunktion wird schon bald ein leuchtendes Signal geben, doch noch gilt es den Herbst willkommen zu heissen und die ersten Stürme heil zu überstehen.


Kommentare:

  1. Solch ein Ding habe ich ja noch nie gesehen - das ist aber eine tolle Sache und sehr schön bemalt :-)
    Es würde mich interessieren, wie diese "Laterne" aussieht, wenn sie leuchtet...

    Liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriela,
    wo steht denn diese schöne Laterne?
    Beleuchtet sieht sie bestimmt auch ganz gut aus.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen