Freitag, 25. Juni 2010

Rate mal

wenn du in der hübschen Altstadt von Wismar spazieren gehst und dir dieser Strassenname ins Auge sticht


dann bin ich gespannt woran du denkst
und jetzt mal nicht rumgugeln, da triffst du eher auf Fehler ;-)
Morgen sortieren wir dann die Antworten .....

Nachtrag :
Und bevor ich noch die Aufklärung zitieren konnte, die ich von einer Freundin bekam, fand ich sie beim Schwedenkopf in der dritten Interpretationsvariante.
Diese erschien mir auch sehr logisch und alle anderen Ideen, die da rotlichtig ankamen lassen wir mal beiseite....;-)
Auf der Hotelseite findet man übrigens keinen Hinweis auf das Strassenschild....

Kommentare:

  1. ... an die Reeperbahn Hamburg, natürlich. ;-)

    Schön, wieder bei dir zu lesen, Gabriela!

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke sofort an die Reeperbahn.
    Vielleicht hat Wismar mit Hamburg eine Partnerschaft? Aber das Größenverhältnis der Städte passt wohl nicht zueinander.

    Vielleicht ist dort die sündige Meile von Wismar?
    Würde gut passen, wenn die Laterne am Haus könnte am Abend rot leuchten.
    Oder ist es eine Alarmanlage?
    Liebe Grüße Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Einkaufsstraße für Dessous? ;-)

    AntwortenLöschen
  4. *gacker* ROFL und auch noch LOL :D

    Mein erster Gedanke:
    Es gibt Adressen, die man doch nicht lieber seiner Tante oder dem Chef geben sollte/möchte, wenn man dort wohnen/hinziehen würde.

    Oder als Geschäftsadresse haben. Für irgendetwas todstaubigernstes.

    Sowas ist schlimmer als etwas "nur komisches", erinnert mich an das Örtchen Kotzenbüll hier in der Nähe... ein echt romantisches Kirchlein... aber der Name...

    Glücklicherweise ist diese Straße nicht dort! :D
    Das wär eindeutig zuviel für die Lachmuskeln (oder die Visitenkarte)

    Noch ein Gedanke:
    Wenn diese Straße nach jemandem benannt wurde, der hatte dann wohl in einigen Beziehungen ein schweres Leben!?!?!

    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  5. nun, ich denke: hier darf man(n) ganz (ge)fühlsvoll sein, allerdings, anfassen auf eigene gefahr...:-)))
    mann, was für ein strassenname, den KANN man doch eigentlich gar nicht fehlinterpretieren, oder doch?
    P.S. ich hoffe, dem patienten geht es wieder besser oder noch besser wäre, er ist schon entlassen und wieder zuhause...
    seid herzlich umarmt!
    Marion

    AntwortenLöschen